Die Clowninnen

Die für clown trifft mensch e.V. spielenden Clowninnen sind alle als Charakter- und Klinikclowninnen in der ClownsZeit, der Clownsschule für Frauen, ausgebildet.
Unser clowneskes Engagement ist sehr vielfältig:
So spielen wir in sozialen Einrichtungen wie Kinderkliniken, Seniorenheimen, Hospizen, Behindertenzentren etc. und auch auf Festen.

  • Die Clownin ist eine Figur, die durch ihren tiefgründigen Humor die spielerisch freudvollen, lebensbejahenden und positiven Seiten im Menschen stärkt. Die jeweils situationsbedingte Komik zeigt sich im clownesken Körperausdruck, in einer „kindlichen“ Neugier und liebenswerten Offenheit.

    Kinder wie Erwachsene sind eingeladen, diesen ungewohnten spielerischen Kontakt kennen zu lernen, der von respektvollem Miteinander getragen wird.

  • Unsere Clowninnen haben vielfältige Erfahrungen im Umgang mit Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Ob körperliche, seelische oder geistige Einschränkungen in den Kontakt eingebracht werden: die Clownin stellt keine Ansprüche an das SoSein eines Menschen und geht individuell auf momentane Bedürfnisse und Bewusstseinszustände ein.

    Ob freudig oder traurig, stark oder schwach, ängstlich oder forsch immer antwortet sie aus ihrer bunten vielfältigen Welt, in der auch Stille ihren Platz hat.